Willkommen!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Spielgruppe Romanshorn.

Aktuelles

Mi

12

Aug

2020

Kinderwerkstatt "Upcycling: Glühwürmchen"

Für die letzten warmen Sommernächte basteln wir uns

lustige Leuchtkäfer aus leeren Überraschungseiern und 

PET-Flaschen!

Fr. 12.- (inkl. Zvieri und Material)

 

 

Haben wir dich oder euch "gluschtig gmacht"? Meldet euch schnell an, solange es freie Plätze hat.

Anmeldungen bitte direkt an unsere Werkstatt-Frau: Eliane Siegrist, Tel.: 071 / 440 16 43 oder 079 / 238 59 49

Mail: info@diespielgruppe.ch

 

Anmeldeschluss: 22. August 2020

Mo

13

Jul

2020

Outdoor-Spielgruppe!

Neues Pilotprojekt der Spielgruppe Romanshorn: Die Outdoor-Spielgruppe!

Entdeckungsreise durch die Natur von Romanshorn

 

Im Gegensatz zur Wald-Spielgruppe, sind wir in ganz Romanshorn unterwegs, um unterschiedliche Plätze zu entdecken. Egal, ob mal im Seepark, am See oder auf einem der vielen schönen Spielplätze. Überall gibt es für die Kinder jede Menge zu entdecken und auszuprobieren. Entdeckung und Bewegung stehen klar im Vordergrund.

Sollten Wind und Wetter mal gar nicht mitspielen, nutzen wir unser Spielgruppenlokal an der Hafenstrasse. Wir bieten diese neue Outdoor-Spielgruppe immer montagnachmittags von 14.00 bis 16.00 Uhr an. Sind Sie interessiert? Melden Sie sich bei uns anmeldung@diespielgruppe.ch

 

Warum Outdoor?

Natur ist überall dort, wo Kinder Freiheit erleben, Widerstände überwinden, einander auf Augenhöhe begegnen und sich dabei selbst finden. Gemeinsam entdecken wir spannende Plätze wie verschiedene Spielplätze, den See und und. Die Kinder rennen, rollen, schleichen, springen, hüpfen, rutschen und probieren viele neue Dinge aus. Sie können dabei ihren natürlichen Bewegungsdrang ausleben, welcher die Gesundheit, Kraft, Ausdauer, Geschicklichkeit und dank der frischen Luft das Immunsystem stärkt. Die Kinder beobachten konzentriert oder kommen einfach zur Ruhe.

Die Kinder bauen, graben, balancieren, klettern, beobachten, lauschen, staunen, fühlen, verstecken, suchen, finden, messen Kräfte, arbeiten mit Erde oder Lehm und werken mit Naturmaterialien. 

Sie erfahren die verschiedenen Plätze als natürlichen Lebensraum und begegnen den Elementen Erde, Luft und Wasser. Dabei darf alles untersucht werden, denn die Kinder nehmen schon kleinste Veränderungen wahr.

Die Natur bietet den Kindern die Möglichkeit, mit Tieren und Pflanzen vertraut zu werden. Mit ihren Sinnen: tasten, hören, riechen, sehen und schmecken erleben die Kinder Tiere und Pflanzen hautnah und lernen ihre verschiedenen Lebensarten und Besonderheiten kennen. Gemeinsam lernen die Kinder den Umgang mit der Natur und so auch wie sie ihr Sorge tragen können.

Die Kinder lieben veränderbare Spielräume und das unbeobachtete Werken. Diese natürlichen Erlebnisse geben langanhaltende Eindrücke, schaffen Ausgeglichenheit und Zufriedenheit für ein bereicherndes, gesundes Leben!

 

Do

02

Jul

2020

Saisonabschlussfest 2020

Das diesjährige Abschlussfest fand kurzerhand aufgrund unsicherer Wetterlage in der Aula der Primarschule Romanshorn statt. Gemeinsam wurde grilliert, ein feines Buffet genossen und die Eindrücke des abgeschlossenen Spielgruppenjahres gesammelt. Es war ein aufregendes Jahr mit vielen Neuerungen und Hindernissen, die alle gemeinsam gemeistert wurden. 

Alles neu – so wurde dieses Jahr zum ersten Mal kein Puzzelrahmen-Spiegel verschenkt, sondern unsere kreativen Köpfe Karin Stauffiger und Isabelle Oppliger haben gemeinsam ein tolles Abschiedsgeschenk gestaltet: ein Original-Spielgruppen-Teamsäckli. Reichlich und individuell gefüllt waren diese mit kleinen Geschenken und guten Wünschen aller Leiterinnen.

Damit verdankt für ihre langjährige Arbeit für die Spielgruppe Romanshorn wurden Carola Eggart, Myriam Brunschwiler, Gloria Roth, (in Abwesenheit) Judith Wahab und Tamara Karalic. Die drei anwesenden Leiterinnen bekamen ihre Original-Spielgruppen-Teamsäckli überreicht.   

An dieser Stelle dankt das ganze Team den ausgeschiedenen Leiterinnen für den Einsatz und das ganze Mitwirken in der Spielgruppe Romanshorn und wünscht allen viel Erfolg bei den neu gewählten Herausforderungen und – in der heutigen Zeit einmal mehr – bliibed gsund!