Jahresbericht 2020 / 2021

Gemäss Art. 6a COVID-19-Verordnung 2 vom 13.3.2020 des Bundesrats, können Vereine ihre Mitglieder auf schriftlichem Weg über die Geschäfte der Jahresversammlung abstimmen lassen, auch wenn das in den Statuten nicht vorgesehen ist.

 

An der Vorstandssitzung vom 21. September 2021 hat der Vorstand des Spielgruppenvereins beschlossen, diese schriftliche Abstimmung in Anspruch zu nehmen, da in nützlicher Frist keine ordentliche Versammlung möglich sein wird, dies zum Schutz aller Mitglieder.

Das Vorgehen ist folgendermassen: Alle Mitglieder erhalten alle notwendigen Unterlagen per Mail oder per Brief mit einer Stimmkarte, wo sie jeden einzelnen Punkt annehmen oder ablehnen können. 

Sie können hier den Jahresbericht der Präsidentin für 2020 / 2021 runterladen.
Jahresbericht2020-2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 611.4 KB